Hinweise zur aktuellen situation.

Am späten Nachmittag fand gestern die Konferenz mit dem ESPO und Teilnehmern der Stadt Essen statt. Dort wurden u. a. Fragen zur aktuellen Schutzverordnung beantwortet. Vielen Dank für Veranstaltung – sowas ist sehr hilfreich.

Hier die für uns wichtigsten Fakten:

 

  • 10 Kinder dürfen aktuell miteinander Sport treiben, da der Inzidenzwert über 100 liegt. Zwischen den Gruppen muss 5 Meter Abstand herrschen.
  • Eine Ausnahme gibt es, wenn alle getestet sind, dann dürfen 20 Kinder miteinander trainieren. Hierfür muss ein Schnelltest durchgeführt werden: Schnelltest ist die „professionelle“ Variante und die maßgebende. Dieser Test ist 24 Stunden gültig.
  • Der Selbsttest, den man selbst machen kann, ist nicht zulässig.
  • Weiterhin müssen die bekannten Daten festgehalten werden. Diese werden für 4 Wochen aufbewahrt und dann vernichtet. Bitte haltet auch fest, wer in welcher Gruppe ist.

Die Senioren dürfen weiterhin nicht trainieren. Die aktuelle Verordnung gilt bis zum 18.04. Danach sehen wir dann weiter. Eine offizielle Entscheidung seitens des Verbands steht noch aus.