JHV am 09.02.

#Jahreshauptversammlung

 

Liebe Mitglieder,

am 09.02.2018 findet die Jahreshauptversammlung des Gesamtvereins statt. Viele Fragen sich, warum wir das jetzt schon ankündigen bzw. wir seit einigen Wochen davon sprechen und warum es so wichtig ist. Wir werden auch gefragt, was passiert da eigentlich.

 

Wir möchten dies kurz erläutern und hoffe, dass alle bis zum Ende lesen ;)

 

Die Jahreshauptversammlung (oder auch Mitgliederversammlung) ist das wichtigste Organ des Vereins, d. h. die Mitglieder entscheiden, was im Verein passiert und nicht der Vorstand. Wir sind nur die Menschen, die Eure Wünsche umsetzen sollen. Deswegen wählt IHR den Vorstand, dem IHR vertraut.

 

Die Wahl des Vorstandes findet nur alle zwei Jahre statt und eine solche Veranstaltung geht nie länger als 1,5 Stunden. Wir finden die Zeit kann und sollte man aufbringen. Euer gewählter Vorstand investiert zwei Jahre lang enorm viel Zeit und Aufwand in den Verein. Wir machen das Ganze ehrenamtlich, weil Ihr uns gewählt habt.

 

Hier können wir dann auch direkt mit dem Gerücht aufräumen, der 1. Vorsitzende oder ein anderes Vorstandsmitglied bekommt für die Arbeit Geld. Leider nein. Alles ehrenamtlich. Aber das ist kein Gejammer: Wir lieben den Verein, wir leben den Verein und machen alles, was wir tun voller Herzblut.

 

Es gibt aber dennoch immer mal wieder Kritik, Anregungen, Wünsche oder Sonstiges: Die Versammlung ist Eure Chance. Hier habt Ihr die Möglichkeit aktiv am Verein mitzuarbeiten oder Euch sogar in den Vorstand wählen zu lassen. Die einzige Voraussetzung für alles ist: Ihr müsst Mitglied des Vereins sein.

Außerdem berichtet der Vorstand über die Arbeit des letzten Jahres und dem aktuellem Status des Vereins. Wir brauchen Eure Rückmeldung und Ihr müsst dann einen neuen Vorstand wählen. Einen Vorstand der Eure Interessen vertritt.

 

Wie gesagt sind wir der Meinung, dass es sich lohnt und wichtig ist und damit hinterher niemand sagen kann er hätte es nicht gewusst werden wir, bis in den Februar, immer wieder darauf hinweisen.

 

Die Tagesordnung werden wir natürlich früh genug bekanntgeben, denn auch darauf haben unsere Mitglieder Einfluss und können mitbestimmen, was besprochen wird. Es gibt einen gewissen Rahmen, der durch die Satzung vorgegeben wird, aber jeder kann hier seine Ideen einfließen lassen.

 

Ältere Mitglieder werden von uns per Post eingeladen, damit auch die verdienten ESC´ler wissen, wie es um unseren ESC steht und was im Verein passiert

 

Mit sportlichem Gruß,

D. Künzel & B. Sothmann

 

1. und 2. Vorsitzender